Communität im Koinoniahaus Heidelberg

Communitätskonvent in der Landeskirche Baden
Großbildansicht

Das Haus der Communität Koinoina in Heidelberg befindet sich in der vom Hauptbahnhof gut erreichbaren verkehrsberuhigten Weststadt unweit der Christuskirche. Wir, ein Ehepaar und eine Familie mit drei heranwachsenden Söhnen, führen ein gemeinsames Leben und einen gemeinsamen Haushalt und teilen Zeit und Geld. Unser Leben spielt sich in drei Stockwerken ab. Ein weiteres Stockwerk ist an eine studentische WG vermietet. Ganz oben unter dem Dach ist unser großer, schöner Andachtsraum.


Großbildansicht

Wir führen ein spannendes Leben. Die unterschiedlichen Berufe, in denen wir arbeiten, und die unterschiedlichen Lebenssituationen geben die Rhythmen des Tages vor. Dabei suchen wir nach Gelegenheit, Gemeinschaft zu leben und gemeinsame Räume zu schaffen: in Mahlzeiten, geistlichem Austausch und in der Feier des Heiligen Abendmahls.

Wir sind vier ganz verschiedene Menschen, die ihr Glaubensleben in der je eigenen Weise gestalten. Als geistliche Menschen leben wir in unseren Berufen. Wo sich Zeiten auftun, suchen wir Stille und Gebet.

Wir nehmen uns gerne Zeit, die wir eigentlich gar nicht hätten. Jede und jeder von uns braucht Zeit für sich selbst. Gleichzeitig versuchen wir, für Menschen, die uns begegnen, auch kurzfristig einfach da zu sein.


Großbildansicht

Wir sind tagsüber berufstätig. Wir laden wir nach unseren Möglichkeiten gern Gäste ein. Für Menschen, die sich für eine Zeit der Stille zurückziehen wollen und für Besucher unserer Communität stehen drei kleine Gästezimmer bereit. Wir haben aber kein Gästehaus. Wir teilen, was wir haben und wollen Räumen schaffen, in denen Menschen Christus begegnen können und Christus ihnen.

Kontakt per E-Mail